Letztes Feedback

Meta





 

Die Gespenster sind schon nah

Jetzt, da der Urlaub fast zu Ende ist, verbringe ich den Tag anders als die Tage zuvor, weil ich die Gespenster schon in meiner Nähe spüre. Wenn ich auf den Balkon hinaustrete und nach den Bergen schaue, dann wundere ich mich, dass ich noch immer da bin. Dass die Berge noch immer da sind. Die Berge werden noch da sein, wenn ich nicht mehr da bin, aber jetzt sind sie noch da, obwohl ich eigentlich schon nicht mehr da bin. Ich bin noch da. Ich liege auf dem Bett und schaue fern und manchmal nach den Bergen. Draußen ist es ungemütlich geworden. Ich bin noch immer da. Ich bin nimmer da.

6.9.14 12:16

Letzte Einträge: Der rote Elefant, Selbstbewusst, Jugend, Die nächste Chance

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen